Fruchtig-süße Marmelade aus Tarocco Orangen

Fruchtig-süße Marmelade aus Tarocco Orangen

Zugegeben: wir standen der Idee, Orangenmarmelade selbst zu machen, erst skeptisch gegenüber. Und das aus einfachem Grund: jede Orangenmarmelade, die wir bisher probiert hatten, war uns zu bitter. 

In der letzten Saison haben uns sehr viele Kunden vorgeschwärmt, wie gut sich unsere Tarocco Orangen zum Marmelade machen eignen. Das hat uns neugierig gemacht und wir wollten es selbst ausprobieren. Da wir es gerne fruchtig-süß mögen, haben wir uns für Gelierzucker 2:1 entschieden und nur wenig Fruchtfleisch verwendet. Auf abgeriebene Schalen haben wir ganz verzichtet.

Wenn du eine bittere Note magst und die Marmelade z.B. zu Fleischgerichten verwenden möchtest, kannst du die Schale einfach noch hinzufügen. Wie du weißt, sind unsere Orangen ungespritzt und ungewachst, so dass du die Schalen bedenkenlos verwenden kannst.

Zutaten für 6 Gläser à 200ml

  • 500g Gelierzucker 2:1
  • 900ml frisch gepresster Saft aus Tarocco Orangen
  • Fruchtfleisch aus 1-2 Tarocco Orangen

Zubereitungsschritte

  1. Gläser und Deckel auskochen und bereitstellen.
  2. Tarocco-Orangen auspressen und Saft auffangen.
  3. Gepressten Saft mit dem Gelierzucker in einen großen Topf geben, unter Rühren zum Kochen bringen und mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  4. Nach 3 Minuten eine Gelierprobe entnehmen. Dafür 1 Teelöffel auf einen Teller geben und prüfen, ob die Fruchtmasse fest wird. Wird sie noch nicht fest, noch einmal für 1-2 Minuten weiter kochen
  5. Nachdem die Fruchtmasse fest ist, diese sofort randvoll in die bereitgestellten Gläser füllen, verschließen und für etwa 5 Minuten auf den Deckel stellen.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen. Wir sind auf deine Rückmeldung gespannt. Übrigens ist die Orangenmarmelade ist auch ein tolles, kleines Geschenk. 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung von uns freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.