Perfekt für Weihnachten: Pistazien-Plätzchen

Perfekt für Weihnachten: Pistazien-Plätzchen

Neben klassischen Zimtsternen oder Spekulatius, kommt mit unseren Pistazien-Plätzchen das gewisse Etwas in die Keksdose. Dank des Kardamoms duften die Plätzchen noch dazu herrlich weihnachtlich. Wer Lust auf einen echt sizilianischen Geschmack hat, findet hier unsere Anleitung für die kinderleichten Pistazien-Plätzchen.

Zutaten:

  • 50 g Puderzucker
  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kardamom
  • 150 g Mehl
  • 50 g Pistazien

Zubereitungsschritte

  1. Die Pistazien grob hacken. Puderzucker und Butter miteinander vermischen. Salz und Kardamom dazugeben. Das Mehl ebenfalls einrühren bis die Masse zu einem recht weichen Mürbeteig wird. Zum Schluss die gehackten Pistazien unter den Teig rühren.
  2. Mit den Händen den Teig zu einer Rolle formen. Diese sollte einen Durchmesser von etwa 5 cm haben. Die Teigrolle in Frischhaltefolie einwickeln und etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Die Rolle auswickeln und mit einem scharfen Messer 20-24 Scheiben schneiden. Diese gegebenenfalls wieder etwas rund formen und auf das Backpapier setzen. 
  5. Im vorgeheizten Backofen für etwa 10 Minuten backen. Auf dem Backblech abkühlen lassen.
  6. Wer mag kann die Plätzchen noch mit Zuckerguss verzieren oder unserer Pistaziencreme bestreichen. 

Wir wünschen dir viel Vergnügen beim Backen und natürlich auch beim Naschen. Hab eine schöne Weihnachtszeit. 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung von uns freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.