Das Traumpaar: Orangen-Zimt Schnecken

Das Traumpaar: Orangen-Zimt Schnecken

Von Freunden haben wir erfahren, dass man in Marokko Orangenscheiben mit Zimt bestäubt isst. Diese exotische Kombination der beiden Geschmacksrichtungen schmeckte uns so gut, dass wir auf die Suche nach weiteren Rezepten gegangen sind, bei denen die Orange auf Zimt trifft.Absolut begeistert sind wir von diesen schnell aufgerollten Orangen-Zimt-Schnecken. Besonders wenn man sie noch lauwarm isst. Sie passen perfekt zu jeder winterlichen Kaffeetafel und schmecken Klein und Groß.

Zutaten:

  • 345 g Mehl
  • 120 g Puderzucker
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Päckchen Hefe
  • 180 ml Milch
  • 5 EL Orangensaft
  • Abrieb von 2 Orangen
  • 2 EL Zimt
  • 1 Ei

Zubereitungsschritte

  1. Mehl, Hefe und 2 EL Zucker in einer Schüssel vermengen.
  2. Milch und die Hälfte der Butter einem kleinen Topf erwärmen. 3 EL Orangensaft + die Hälfte des Abriebs dazugeben.
  3. Buttermixtur und Ei zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Abdecken und an einem warmen Ort 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Für die Füllung, Zimt, restlichen Zucker, Butter und Orangenabrieb vermengen.
  6. Teig rechteckig ausrollen, mit restlicher Butter bestreichen und Zimt-Orangen Zucker Mischung gleichmäßig verteilen.
  7. Fest aufrollen und gleich große Schnecken abschneiden.
  8. Auf Backblech verteilen und eine gute Stunde abgedeckt ruhen lassen.
  9. Orangen Zimt Schnecken bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
  10. Puderzucker und restlichen Orangensaft verrühren und die warmen Schnecken damit bestreichen.

Unser Extra-Tipp: die Schnecken so fest wie möglich rollen und auf dem Blech ausreichend Platz zwischen ihnen lassen, denn durch die Hefe gehen sie noch ganz schön auf. 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung von uns freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.